Die besten Tools um Instagram Fotos zu bearbeiten 🧐

die-besten-tools-um-instagram-fotos-zu-bearbeiten
Veröffentlicht am 08.01.2021

Ihr wollt mit euren Fotos auf Instagram punkten und mehr herausholen? Wir stellen euch die besten Tools vor, mit denen es im Handumdrehen gelingt. Gleichzeitig erklären wir euch, warum das Bearbeiten von Bildern so wichtig ist und wie ihr seht, ob die Ergebnisse anderen gefallen.

Wie kann man Instagram Fotos bearbeiten?

Viele bekannte Instagram Nutzer und Influencer glänzen tagtäglich mit neuen Bildern. Die Fotos sehen mithilfe von Filtern, Rahmen und weiteren Elementen einfach nur toll aus. Doch wie genau funktioniert die Bearbeitung von Instagram Bildern? Zum einen habt ihr die Möglichkeit, die eigenen Bearbeitungsfunktionen von Instagram zu verwenden. Doch diese sind jetzt nicht so wirklich der Hit, weshalb wir euch weiter unten einige bekannte Apps vorstellen. Diese bieten mega Funktionen und euch die Möglichkeit, mit nur wenigen Klicks klasse Ergebnisse zu erzielen.

Warum sind gute Bilder auf Instagram wichtig?

Der größte Teil aller Instagram Nutzer hat ein Ziel: So viel Reichweite wie möglich zu bekommen. Ob man eine große Reichweite hat, erkennt man an den zahlreichen Likes und mehr Followern. Dies gelingt am besten, indem ihr schöne und auffällige Bilder habt. Denn Instagram ist und bleibt eine visuelle Plattform, auf der ihr mit guten Bildern glänzt.

Wie sehe ich, ob meine Bilder gut sind und anderen gefallen?

Hast du bisher mit dem Schema F gearbeitet und deine Bilder selten bis gar nicht bearbeitet, solltest du schnell damit loslegen. Trägt diese Vorgehensweise erste Früchte, wirst du mehr Likes, Follower und weitere Interaktionen erzielen. Deine Reichweite erhöht sich. Das ist ein Zeichen, dass andere Instagram User deine Bilder gut finden und Gefallen daran finden.

Das sind die besten Tools, mit denen du Instagram Fotos bearbeiten kannst

Photo Editor by Aviary

Die App Photo Editor by Aviary bietet euch zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten wie Schärfe, Sättigung und Helligkeit. Mit nur wenigen Klicks nehmt ihr Veränderungen vor und könnt somit eure Instagram Fotos aufbessern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einzelne Schriftzüge und Sticker hinzuzufügen, die eure Bilder deutlich verschönern. Natürlich dürfen an dieser Stelle auch die Memes nicht fehlen. Photo Editor by Aviary ist kostenlos und für iOS und Android erhältlich. Wenn nötig, könnt ihr euch auch noch weitere Features wie Effekte dazukaufen.

Afterlight

Die App Afterlight beinhaltet alle grundlegenden Funktionen, welche bei der Bearbeitung eurer Instagram Fotos nicht fehlen dürfen. Mit dabei sind auch der Kontrast, die Helligkeit und weitere Effekte. Natürlich dürfen auch die rund 60 Filter nicht fehlen. Hinzu kommen dann noch zahlreiche Lichteffekte, Texturen und schicke Rahmen. Die App ist bereits für wenige Euros erhältlich.

Snapseed

Dank Snapseed habt ihr alle wichtigen Funktionen von einem guten Bildbearbeitungsprogramm jederzeit in der Hosentasche dabei. Einmal auf dem Smartphone oder Tablet installiert, könnt ihr direkt loslegen und die ersten Instagram Fotos bearbeiten. Retuschiert Bilder, bearbeitet sie nach oder passt einzelne Perspektiven an. Selbstverständlich sind auch in Snapseed alle bekannten und standardmäßigen Filter und Effekte inbegriffen. Das Gute: Snapseed ist vollkommen kostenlos und für iOS und Android erhältlich.

Facetune

Euch stören auf Bildern oder Selfies einzelne Details? Dank Facetune gehören sie der Vergangenheit an. Die App ist speziell für Selfies geeignet, um beispielsweise einzelne Hautpartien zu glätten oder Unreinheiten wie kleine Pickelchen verschwinden zu lassen. Selbst leicht verfärbte Zähne strahlen nach nur wenigen Klicks wunderschön weiß. Die Ergebnisse von Facetune sind einfach nur fantastisch. Facetune bekommt ihr für sowohl Android, als auch iOS für ein paar Euro. Und die sind gut angelegtes Geld.

VSCO Cam

Direkt in der App VSCO Cam macht ihr eure Aufnahmen und nehmt anschließend zahlreiche Veränderungen vor. Die einzelnen Funktionen sind äußerst professionell, mit dabei ist beispielsweise das Schärfen oder Zuschneiden von euren Instagram Fotos. Filter gibt es natürlich auch noch mit obendrauf, und zwar eine ganze Palette. Das Schöne an VSCO Cam ist aber auch eine Art Journal, in dem ihr eure Aufnahmen und bearbeiteten Bilder veröffentlichen könnt. Diese sind von anderen Mitgliedern der App einsehbar, sodass ihr euch davon inspirieren lassen könnt. Hast du ein Smartphone und Tablet, kannst du darüber hinaus mit VSCO Cam deine Bilder auf mehreren Geräten synchronisieren und von überall aus abrufen. Die App VSCO Cam für Android und iOS ist kostenlos. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch noch ein paar stylische Filter gegen einen geringen Aufpreis mit dazu kaufen.

A Color Story

Ihr mögt bunte Bilder mit schönen knalligen Farben? Dann werdet ihr „A Color Story“ lieben! Mit dieser App kannst du deiner kreativen Ader freien Lauf lassen und zahlreiche Anpassungen vornehmen. Der Stil ist grundlegend bunt und recht verträumt, hier könnt ihr zahlreiche Veränderungen vornehmen. Mit dabei sind unter anderem Effekte wie ein Konfettiregen oder tolle Lichtreflexe. Aber auch mit Overlays gestaltet ihr eure Instagram Bilder auf die etwas andere Art um. A Color Story erhaltet ihr für Android und iOS, die App ist für beide Systeme kostenlos.

Adobe Lightroom

Das weltweit bekannte Bildbearbeitungsprogramm war sehr lange auf Computern bekannt. Doch nun hat es Adobe Lightroom auch als App auf zahlreiche Smartphones und Tablets geschafft. Die mobile Version gibt es 4 Free und enthält direkt nach dem Start zahlreiche tolle Filter. Findet ihr irgendwo im Netz neue von anderen Nutzern zur Verfügung gestellte Filter, könnt ihr diese auf Wunsch einfach in Adobe Lightroom Mobile importieren und nutzen. Wie von Adobe gewohnt, sind die Bearbeitungsmöglichkeiten äußerst professionell und umfangreich. Hier habt ihr die Möglichkeit, selbst kleinste Veränderungen vorzunehmen und auf diesem Wege tolle Ergebnisse zu erzielen. Das Gute: Ihr bekommt Adobe Lightroom vollkommen kostenlos und für die beiden mobilen Betriebssysteme iOS und Android.

Die Vorgehensweise, um per App Instagram Bilder zu bearbeiten ist kinderleicht!

Bei allen hier vorgestellten Anwendungen handelt es sich um Apps, die kinderleicht aufgebaut sind. Mit nur wenigen Klicks habt ihr sämtliche Filter und Anpassungsmöglichkeiten zur Hand, welche in einer Vorschau sofort greifen. Zunächst müsst ihr das entsprechende Bild aus der Galerie öffnen, oder direkt in der App ein neues Foto aufnehmen. Im Menü schaut ihr euch die einzelnen Effekte an. Möchtet ihr wissen was ein Effekt oder Filter bewirkt, klickt einfach darauf, um sofort die Änderungen zu sehen. Gefällt euch das bearbeitete Foto, speichert ihr es sofort und ladet es hoch. Und schon habt ihr ein neues Instagram Foto.

instagram-die-17-verruecktesten-accounts

Instagram: Die 17 verrücktesten Accounts

Verrückte Instagram Accounts gibt es überall

Weiterlesen

welche-bilder-darf-ich-auf-instagram-posten

Welche Bilder darf ich auf Instagram posten?

Doch welche darf ich überhaupt hochladen?

Weiterlesen