welche-bilder-darf-ich-auf-instagram-posten
Veröffentlicht am 16.04.2021

Es gibt so unglaublich viele Instagram Accounts, die einfach nur Bilder von anderen Personen posten. Kein eigener Content, nur fremde Ideen. Aber ist das erlaubt? Welche Bilder darf ich überhaupt posten? Diese Fragen stellen sich viele Instagram Nutzer. Es wird Zeit, da mal einen genaueren Blick drauf zu werfen.

Welche Bilder darf man posten?

Instagram fordert seine Nutzer dazu auf, nur Bilder und Videos zu posten, die sie entweder selbst erstellt haben oder für die sie die Nutzungsrechte erworben haben. Das heißt: Wenn Du ein Bild von Dir selbst, Deiner Umgebung oder einer Blume postest, bist Du wahrscheinlich auf der sicheren Seite.

Doch es gibt auch Sonderfälle: So können Unternehmen Deine Fotos melden, wenn Du eine Marke zeigst und dazu falsche Angaben machst. Außerdem ist Markennennung meist als Werbung zu kennzeichnen.

Auch ein Sonderfall: Fremde Menschen auf Deinen Fotos. Du darfst zwar im öffentlichen Raum fotografieren, doch sobald Du die Aufnahmen teilst, musst Du das Einverständnis der gezeigten Personen einholen. Daran halten sich sehr wenige Menschen, doch wenn Du auf der sicheren Seite sein möchtest, musst Du fremde Gesichter verpixeln oder schon beim Schießen des Fotos darauf achten, dass nur Menschen zu sehen sind, die Du kennst und die auf dem Bild zu sehen sein wollen.

Was mache ich, wenn jemand meine Fotos stiehlt?

Wenn jemand ein Foto von Dir postet oder eines Deiner Bild sogar klaut, dann liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Diese kannst Du Instagram über ein Kontaktformular melden. Das solltest Du auch tun, denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Die Bearbeitung kann eine Weile dauern, doch das ist es wert.

Fremde Bilder auf Instagram posten

Es kann allerdings auch erlaubt sein, fremde Bilder auf Instagram zu posten. Nämlich dann, wenn Du mit dem Urheber des Bildes gesprochen hast oder es sich um ein lizenzfreies Bild handelt. Lizenzfreie Bilder sind online auf Plattformen wie Pixabay zu finden.

Möchtest Du ein Bild oder Video in Deinem Feed posten, das jemand anderes erstellt hat, solltest Du diese Person kontaktieren. Meist sind Instagram Nutzer froh, wenn ihre Inhalte mehr Aufmerksamkeit erhalten. Wichtig ist dabei, den Urheber stets anzugeben, selbst wenn Du die Erlaubnis zum Verbreiten erhalten hast.

Jederzeit kannst Du natürlich öffentliche Beiträge über die offizielle „Teilen-Funktion“ in Deiner Instagram Story teilen. Das ist stets erlaubt, sofern Du nicht irgendetwas hinzufügst, was den Nutzungsrichtlinien widerspricht (z.B. Beleidigungen oder Fake News).

Darf man Bilder von Instagram herunterladen?

Du kannst Instagram Bilder und Videos grundsätzlich legal herunterladen. Was nicht erlaubt ist, ist diese dann weiter zu verbreiten, ohne das Einverständnis des Urhebers zu haben. Aber Moment? Es gibt doch gar keine Funktion zum Herunterladen von Instagram Bildern, oder?

Doch, die gibt es. Und zwar kannst Du das über die Suchleiste auf izoomyou.com tun. Öffentliche Accounts werden hier angezeigt und Du kannst Beiträge problemlos herunterladen. Der ganze Prozess wird hier noch mal beschrieben: Wie lade ich Bilder von Instagram herunter?

instagram-die-17-verruecktesten-accounts

Instagram: Die 17 verrücktesten Accounts

Verrückte Instagram Accounts gibt es überall

Weiterlesen

welche-bilder-darf-ich-auf-instagram-posten

Welche Bilder darf ich auf Instagram posten?

Doch welche darf ich überhaupt hochladen?

Weiterlesen

X